Backgammmon

backgammmon

Hier kannst du Backgammon gratis online gegen den Computer spielen. Eine gute Möglichkeit die Backgammon-Regeln zu lernen. Der Computer kümmert sich. Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler, das auf einem Brett gespielt wird, das aus vierundzwanzig länglichen Dreiecken, genannt Punkte, besteht. Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Strategie- und Glücksspiel. Dabei gewinnt derjenige Spieler, der.

Backgammmon Video

The Backgammon London Open 2013: Feature Match 9 - Raj Jansari VS Andy Kindler Verdoppeln darf der Spieler, in dessen Besitz sich der Dopplerwürfel befindet, und zwar vor dem eigentlichen Würfelwurf mit den beiden 6er Würfeln. Backgammon ist das Beste Spielothek in Fürth finden älteste Brettspiel der Welt. Sie können nur https://www.askgamblers.com/forum/topic/7910-casino-closed-account-and-didnt-process-winnings/ offene Felder gesetzt werden. Die Jacoby-Regel ist nach Oswald Jacoby benannt. Die Spielfläche besteht aus 24 Dreiecken. Ziel ist es, das Spiel zu beschleunigen. Ist der Wurf höher als nötig, so wird einer der am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt. Aus Sicht der mathematischen Spieltheorie handelt es sich bei Backgammon um ein Zwei-Personen- Nullsummenspiel mit perfekter Information. Ab einem bestimmten Wert ist weiteres Verdoppeln sinnlos, weil der Sieger des einzelnen Spiels auch automatisch das ganze Match gewinnen wird. Gewinnt er, so darf er weiter in der Box spielen, der erste Berater wird Kapitän, die übrigen Mitglieder des Teams rücken um einen Rang auf und der Kapitän rückt ans Ende des Teams. Mit der 3 hätte man übrigens auch normal ziehen können. Pasch Würfelt man einen Pasch, also 2 gleiche Zahlen, so darf man die Augenzahl jedes Würfels doppelt benutzen. Dabei würfelt Schwarz wie bei einem normalen Zug, setzt aber seine Steine gemäss der Augenzahl in das Heimfeld des Gegners. Wenn der Verlierer keinen Stein herauswürfeln konnte und mindestens ein Stein im Home-Board des Siegers oder auf der Bar liegt, zählt das Spiel dreifach - ein Backgammon. In Wettkämpfen kommt der Dopplerwürfel mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 zum Einsatz. Herauswürfeln der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen. Der Name Backgammon wurde im Jahr erstmals literarisch erwähnt. Der erste Stein zieht die Augen beider Würfel. Die Spielzüge werden so notiertdass für jeden Spieler die Best casino deposit bonus rückwärts erfolgt.

Backgammmon -

Jetzt noch nachträglich zu reklamieren, bringt nichts. Hoppla, beim Laden deines Spiels ist etwas schiefgegangen. Ist der Wurf höher als nötig, so wird einer der am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt. Nach seinem Siegeszug durch die griechische Aristokratie kam das Spiel auch bei den Herrscherschichten der Römer auf, die es bis in den keltischen Norden hinauf brachten. Diese Regel beschleunigt das Spiel durch die Vermeidung von Situationen, wo ein Spieler Verdopplung vermeidet, um auf ein Gammon hinzuspielen. Schliesslich wird der geschlagene Stein dort eingesetzt. Aber keine Sorge, bei Backgammon gewinnt über lange Sicht der bessere Taktiker. Falls ein Stein auf einen einzelnen gegnerischen Stein trifft, wird der gegnerische Stein geschlagen und auf der Bar in der Mitte des Spielbretts abgelegt. Hat der Spieler z. Du hast noch kein Konto? Im Beispiel oben kann Schwarz problemlos zwei legale Züge ausführen. Spielregeln Backgammon Hier anmelden um kostenlos Backgammon zu spielen. backgammmon Der erste Stein zieht die Augen beider Würfel. Würfeln die Spieler am Spielanfang die gleiche Zahl, wenn sie das Recht des ersten Zuges auswürfeln, dann wird der Spielwert verdoppelt. Die übrigen Regeln sind gleich. Lehnt der Kapitän ein Doppel der Box ab, so wird er unmittelbar an das Ende des Teams gereiht, und der ranghöchste Spieler, der das Doppel akzeptiert, setzt das Spiel als neuer Kapitän fort. Bitte lade die neueste Version von Chrome herunter, um optimale Ergebnisse zu erhalten.

Backgammmon -

Diese Variante ist nach ihrem Erfinder Nack Ballard benannt. Man kann dann also maximal 4 Steine ziehen. Der Gewinner der letzten Runde beginnt in der nächsten Runde mit Würfeln. Bei Backgammon müssen Würfel glatt aufliegen. Ein Spieler ist nicht gezwungen, Steine herauszunehmen, wenn er einen anderen Zug machen kann. Gespielt wird mit 15 weissen respektive schwarzen Steinen. Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist.

0 thoughts on “Backgammmon”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *